Partnerbegleitung Geburtsvorbereitungskurs2018-12-12T16:35:27+00:00
Durchatmen - Geburtsvorbereitungskurs
schwangerer Mann
Home » Leistungen » Familiengesundheit » Partnerbegleitung Geburtsvorbereitungskurs

SICH GEMEINSAM AUF DREISAMKEIT VORBEREITEN

Zuschuss der AOK Nordost für werdende Eltern:

icon Vorbereitung
85€ Stoerer
Störer Geburtsvorbereitung

Schwangere und ihre Partner erhalten einen Zuschuss für die Partnerbegleitung zum Geburtsvorbereitungskurs, wenn sie bei der AOK Nordost versichert sind.

Schwangere Frau mit Mann

Jetzt 85 Euro sichern!

So einfach sind Sie mit im Spiel:

  1. Beide Partner werden Mitglied bei der AOK Nordost.
  2. Rechnung des Geburtsvorbereitungskurses mit Partner einreichen.
  3. Wir kümmern uns sofort: schnelle Bearbeitung und Erstattung.
  4. 85 Euro Zuschuss kassieren.
Jetzt Mitglied werden

SCHWANGERSCHAFT UND MUTTERGEFÜHLE – EINE AUFREGENDE ZEIT

  • Massage

Neue Wege dank Osteopathie

Sie leiden an Migräne? Der Rücken schmerzt? Stress und Unruhe lassen Sie nicht ruhig schlafen? Vielleicht bietet Ihnen die Osteopathie eine Lösung. Die AOK Nordost erstattet Ihnen osteopathische Behandlungen von bis
Weiterlesen

  • massage

Osteopathie in der Schwangerschaft

Zur Geburtsvorbereitung oder bei Schwangerschaftsbeschwerden hat Alternativmedizin einiges zu bieten. Wer in der Schwangerschaft erkrankt, kann nicht immer Medikamente nehmen und muss sich mit Ärzten abstimmen, welche Behandlungsmethoden durchgeführt werden können.
Weiterlesen

Bereit, zur AOK zu wechseln?

Mann ist erfreut

1. Berechnen Sie Ihre Beitragsersparnis

Die Beitragsersparnis wird mit Beitragswerten ab dem 01.01.2019 berechnet, aber mit aktuellem Zusatzbeitragssatz. Ihren aktuellen Zusatzbeitrag finden Sie hier.

2. Füllen Sie online den Mitgliedsantrag aus

Überzeugende Leistung, günstiger Preis: jetzt Mitglied bei der AOK Nordost werden. Einfach, schnell und online.

Jetzt Mitglied werden

Häufig gestellte Fragen

Nein. Auch ein Freund oder Familienangehöriger darf die werdende Mutter zum Geburtsvorbereitungskurs begleiten. Wichtig ist nur, dass die werdende Mutter und der Partner, der zum Geburtsvorbereitungskurs mitkommt, Mitglied der AOK Nordost sind.

Die Gesundheit und Fürsorge von Schwangeren liegt der AOK Nordost besonders am Herzen. Daher gibt es neben den gesetzlichen Leistungen viele Zuschüsse im Rahmen des neuen AOK-Gesundheitskontos, zum Beispiel für Hebammenrufbereitschaft, zusätzliche Ultraschalluntersuchungen, nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel mit den Wirkstoffen Eisen, Magnesium und/oder Folsäure oder für die Unterbringung einer Begleitperson im Elternzimmer bei der Entbindung. Auch nach der Geburt können Sie mit Zuschüssen rechnen, zum Beispiel für den sehr beliebten Babyschwimmkurs. Wir beraten Sie gern persönlich zu den Möglichkeiten und Angeboten im Rahmen unseres Schwangerschaftspakets.

Nein. Der Zuschuss für die Partnerbegleitung zum Geburtsvorbereitungskurs ist ab 2019 Teil des AOK-Gesundheitskontos. Sie brauchen keinen Kostenvoranschlag einzureichen. Einfach die Rechnung nach der Kursteilnahme bei uns einreichen. Im Rahmen des AOK-Gesundheitskontos stehen Ihnen 500 Euro zur Verfügung. Der Zuschuss für die Partnerbegleitung zum Geburtsvorbereitungskurs beträgt 85 Euro, da bleibt noch ausreichend Budget für weitere Zuschüsse.

Ja, auch dafür gibt es Zuschüsse im Rahmen des neuen AOK-Gesundheitskontos. Für homöopathische, phytotherapeutische (pflanzliche) und anthroposophische Naturarzneimittel, die ärztlich verordnet wurden, gibt es einen Zuschuss von maximal 50 Euro.

Senden / Teilen