Home » Aquasport für alle!

Aquasport für alle!

Training im Wasser liegt voll im Trend. Aquafitness, Aquazumba und Aquacycling haben die Wassergymnastik abgelöst.

Im Schwimmbad Bahnen zu ziehen ist auf Dauer langweilig. Wasserliebhaber finden bei der Aquafitness eine gesunde, abwechslungsreiche Alternative. Ältere Damen, die Gymnastik im Wasser machen, sind Schnee von gestern. Das heutige Angebot an Aquafitnesskursen hat für alle Altersgruppen und jedes Trainingsniveau genau das Richtige. Aquasport ist gesund und wirkt sich optimal auf den Körper aus.

Vorteile von Aquasport:

  • Aquasport für alle – in jedem Alter, bei Schwangerschaften, bei Übergewicht oder bei körperlichen Einschränkungen.
  • Positives Körpergefühl durch Wasserauftrieb. Der vollständig eingetauchte Körper wiegt etwa ein Zehntel seines Gewichts.
  • Kräftigung der Muskulatur und des Herz-Kreislauf-Systems durch den Wasserwiderstand.
  • Training unter Wasserdruck kombiniert mit Muskelarbeit wirkt positiv auf das Lymphsystem und zeigt Massagewirkung zur Straffung des Bindegewebes.
  • Entlastung des Gelenk- und Bänderapparats sowie des Rückens.
  • Kalorienkiller – bis zu 900 Kalorien können in einer Stunde verbraucht werden.
  • Wetterunabhängig, da man meist im Hallenbad trainiert.

Training im Wasser tut einfach jedem gut. Auch wer unter Übergewicht, Rheuma und Arthrose leidet, findet im Aquasport eine abwechslungsreiche, effektive und gelenkschonende Alternative. Aquasport ist auf jedem sportlichen Level möglich.

Aquafitness

Flaches oder tiefes Wasser, mit oder ohne Trainingsgeräte: Aquafitness ist in jedem Alter und mit jedem Fitnesslevel möglich. Schonendes Ganzkörpertraining fordert alle Muskelgruppen und verbessert Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit.

Aquacycling

Treten Sie auf speziellen Unterwasser-Ergometern in die Pedale. Neben der Ausdauer werden auch das Herz-Kreislauf-System sowie die Gesäß- und Beinmuskulatur trainiert. Oft werden noch Übungen für Rumpf, Schultern und Arme eingebunden.

Aquafitnessmatte

Training auf dem Wasser? Geht auch! Eine stabile, luftgefüllte Fitnessmatte wird mit Schnüren am Beckenrand befestigt: Ihre Bühne für Pilates- oder Yogaübungen, Crossfit-, Cardio- oder Intervalltraining. Das stärkt die Tiefenmuskulatur, verbessert die Koordination und trainiert das Gleichgewicht.

H.I.I.T. im Wasser

Hier wird der Körper richtig gefordert. H.I.I.T. ist ein hochintensives Intervalltraining im Wasser. Kurze Intervalle mit maximaler Belastung wechseln sich mit leichteren Übungen und kurzen Trainingspausen ab. Der Körperfettanteil sinkt, Kraft und Ausdauer werden verbessert. Dieser Sport ist nur etwas für Fortgeschrittene.

Aquazumba

Lateinamerikanische Rhythmen – fast wie im Urlaub. Aquazumba oder Aquadancing ist ein Tanz- und Fitnesstraining im Wasser, das Ausdauer- und Kraftübungen kombiniert. Dieses Ganzkörpertraining sorgt für gute Laune und man verbrennt jede Menge Kalorien.

Bereit zur AOK zu wechseln?

Mann ist erfreut

1. Berechnen Sie Ihre Beitragsersparnis

Die Beitragsersparnis wird mit Beitragswerten ab dem 01.01.2019 berechnet, aber mit aktuellem Zusatzbeitragssatz. Ihren aktuellen Zusatzbeitrag finden Sie hier.

2. Füllen Sie online den Mitgliedsantrag aus

Überzeugende Leistung, günstiger Preis: jetzt Mitglied bei der AOK Nordost werden. Einfach, schnell und online.

Jetzt Mitglied werden

Senden / Teilen