Home » Impfen schützt! Kleiner Piks mit großer Wirkung

Impfen schützt! Kleiner Piks mit großer Wirkung

Fakten sprechen fürs Impfen, und zwar nicht nur im Kindesalter. Die AOK Nordost trägt die Kosten für die wichtigsten Impfungen. Schützen Sie sich selbst, Ihre Familie und andere vor schwerwiegenden Erkrankungen. Nur welche Impfungen sind sinnvoll?

Die AOK Nordost übernimmt die Kosten für alle wichtigen Impfungen vom Säugling bis zu den Senioren über 60 Jahre. Die Entscheidung, welche lebensrettenden Schutzimpfungen übernommen werden, basiert auf den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO). Es ist dennoch wichtig, dass Sie sich von Ihrem Arzt beraten lassen, welche Impfungen für Sie oder Ihre Familie aktuell notwendig sind.

Diese Impfungen unterstützt die AOK Nordost:

Diphtherie, Tetanus und Keuchhusten

  • Teil der Grundimmunisierung von Babys und Kleinkindern (Kombinationsimpfung).
  • Erwachsenen wird alle zehn Jahre eine Auffrischungsimpfung empfohlen.

MMR – Mumps, Masern, Röteln

  • Teil der Grundimmunisierung von Säuglingen ab neun Monaten (Kombinationsimpfung).
  • Schwangere sollten, vor allem für Röteln, ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls auffrischen.
  • Auffrischungsimpfung auch für Erwachsene.

FSME (sog. „Zeckenschutzimpfung“)

  • Drei Impfungen werden für alle empfohlen, die in FSME-Risikogebieten leben oder in diese reisen.

Hepatitis A und B

  • Teil der Grundimmunisierung von Babys und Kleinkindern.

Grippe/Influenza

  • Chronisch Kranke mit geschwächtem Immunsystem, Schwangere und Personen ab 60 Jahren sollten jährlich mit einem Impfstoff der aktuellen Antigenkombination (gemäß WHO) geimpft werden.

Humane Papillomviren (HPV)

  • Mädchen und Jungen im Alter von 9 bis 14 Jahren sollten geimpft werden. Bis zum 18. Lebensjahr kann diese Impfung nachgeholt werden.

Pneumokokken

  • Teil der Grundimmunisierung von Babys und Kleinkindern – in der Regel in drei Impfungen. Erwachsene ab 60 Jahren sowie Menschen mit geschwächtem Immunsystem oder erhöhtem gesundheitlichem Risiko infolge verschiedener Grunderkrankungen sollten geimpft werden.

Rotaviren

  • Babys ab sechs Wochen sind mit zwei bis drei Impfdosen gut geschützt.

Windpocken

  • Kombinationsimpfung für Kinder ab elf Monaten in zwei Impfdosen. Schwangere sollten gegen Windpocken geimpft sein.

Meningokokken

  • Einmalige Impfung für Kinder ab zwölf Monaten.
Impf-Fakten

Bereit zur AOK zu wechseln?

Mann ist erfreut

1. Berechnen Sie Ihre Beitragsersparnis

Die Beitragsersparnis wird mit Beitragswerten ab dem 01.01.2019 berechnet, aber mit aktuellem Zusatzbeitragssatz. Ihren aktuellen Zusatzbeitrag finden Sie hier.

2. Füllen Sie online den Mitgliedsantrag aus

Überzeugende Leistung, günstiger Preis: jetzt Mitglied bei der AOK Nordost werden. Einfach, schnell und online.

Jetzt Mitglied werden

Senden / Teilen