Home » Qigong & Tai-Chi – für mehr Lebensenergie

Qigong & Tai-Chi – für mehr Lebensenergie

Qigong & Tai-Chi – für mehr Lebensenergie 

Qigong und Tai-Chi sind chinesische Meditations-, Konzentrations- und Bewegungsformen. Dazu gehören auch Kampfkunst-Übungen. Um Körper und Geist in Einklang zu bringen, werden Atemübungen, Körper- und Bewegungsübungen, Konzentrationsübungen und Meditationsübungen angewendet. Alle Übungen dienen der Harmonisierung und Regulierung des Qi-Flusses im Körper.

Qi (auch „Chi“ genannt, „tschi“ ausgesprochen) ist die universelle Lebenskraft. Nach Vorstellungen der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) fließt das Qi durch die Meridiane des Körpers. Krankheiten sind demnach eine Störung im Fluss des Qi. Durch gezielte Übungen soll das Qi in die richtigen Bahnen geleitet werden. Unabhängig vom Fitnesslevel sind Qigong und Tai-Chi für jede Altersgruppe geeignet.

Vorteile von Qigong und Tai-Chi

  • Lebensqualität verbessern
  • Innere Spannungen und Muskelverspannungen abbauen
  • Wahrnehmung des Körpers und seiner Empfindungen verbessern
  • Mentale Entspannung und Beruhigung des Geistes
  • Ängste und psychische Belastungen abbauen
  • Beweglichkeit der Gelenke verbessern
  • Wirbelsäule entlasten und Rückenmuskulatur stärken
  • Positive Auswirkung auf den Kreislauf

Sammlung der Körperenergie – eine Grundübung des Qigong:

  • Entspannt hinstellen. Füße schulterbreit. Das Körpergewicht gleichmäßig verteilen.
  • Die Knie leicht beugen und die Wirbelsäule in einer geraden Linie aufrichten. Das Becken leicht nach vorne schieben.
  • Das Kinn in Richtung Brust absenken. Der Hinterkopf befindet sich in gerader Verlängerung zum Rücken.
  • Die Schultern entspannen und die Arme locker seitlich herabhängen lassen.
  • Jetzt die Hände unterhalb des Bauchnabels übereinanderlegen („unteres Dantian“). Hier liegt das Energiezentrum des Körpers. Achtung: Männer legen die linke Hand auf den Körper und die rechte Hand auf die linke, Frauen die rechte Hand auf den Körper und die linke Hand auf die rechte.
  • Ruhig durch den Mund einatmen und durch die Nase ausatmen. Während des Ein- und Ausatmens die Aufmerksamkeit auf den Fluss des Atems legen. Der Atem strömt in das mittlere Dantian (in der Mitte des Brustkorbs). Der Brustkorb hebt und senkt sich. Mehr und mehr entspannen Sie sich und kommen zur Ruhe.

Die AOK Nordost bietet ein abwechslungsreiches Kursangebot, um eine gesunde Lebensweise zu unterstützen: Sport, Entspannung, Ernährung oder aktive Stressbewältigung, in Kursen vor Ort oder im Rahmen von AOK-liveonline.

Bereit, zur AOK zu wechseln?

Mann ist erfreut

1. Berechnen Sie Ihre Beitragsersparnis

Die Beitragsersparnis wird mit Beitragswerten ab dem 01.01.2019 berechnet, aber mit aktuellem Zusatzbeitragssatz. Ihren aktuellen Zusatzbeitrag finden Sie hier.

2. Füllen Sie online den Mitgliedsantrag aus

Überzeugende Leistung, günstiger Preis: jetzt Mitglied bei der AOK Nordost werden. Einfach, schnell und online.

Jetzt Mitglied werden

Senden / Teilen