Home » So klein. So stark!

So klein. So stark!

Vereinssport ist für Kinder und Jugendliche ein sehr guter Weg, um Sportarten kennenzulernen und Talente zu entdecken. Unter der Anleitung von professionellen Trainern zeigen Kinder und Jugendliche, was sie wirklich draufhaben, und können von Beginn an individuell gefördert werden. Sport treiben ist gerade in der Wachstumsphase besonders wichtig. Zudem schult die Mitgliedschaft in einem Verein auch das Sozialverhalten und den Teamgeist. Doch das Wichtigste von allem: Vereinssport macht jede Menge Spaß und man gewinnt viele neue Freunde.

Sportvereine für Kids. Was ist gerade angesagt?

Tipp 1: Handball erlebt sein Comeback.

Wer im Raum Berlin Lust auf Handball hat, kommt um die Füchse Berlin nicht herum. Vor allem die Jungfüchse feiern seit über zehn Jahren einen Erfolg nach dem anderen. Die Jugendarbeit der Berliner gilt als federführend im deutschen Handball. In den vergangenen elf Jahren konnte sich der Hauptstadtnachwuchs zehn Deutsche Meistertitel sichern und nimmt somit eine einzigartige Stellung im Handballsport ein.

Einsteigertipp: In vielen Handballvereinen gibt es ein kostenloses Probetraining. Einfach mal mitmachen.

Tipp 2: Kanu fahren – spritzig-sportlicher Spaß auf dem Wasser.

Der Kanusport hat in Brandenburg Tradition. Viele junge Sportler eifern den Olympiasiegern und Weltmeistern nach. Der Kanu Club Potsdam gehört zu den erfolgreichsten Wassersportvereinen weltweit. Die AOK Nordost fördert die jungen Kanuten und Kanutinnen und ist einer der Gesundheitspartner des KC Potsdam.

Einsteigertipp: Zu den jährlichen Vereins-Highlights gehören die Potsdamer Wasserspiele und der Kanalsprint Potsdam. Auch Nichtmitglieder sind dort herzlich willkommen. Zudem gibt es Schnuppertrainings zum Ausprobieren.

Nachwuchs-Kanutinnen vom Kanu Club Potsdam erzählen:

Sport und Natur genießen!

Sebastian Brendel, dreifacher Kanu-Olympiasieger vom KC Potsdam, ist immer auf dem Wasser unterwegs und gibt Einblicke in seinen Trainingsalltag.

Tipp 3: Karate und Judo machen stark.

Nicht jeder mag Fußball. Kinder sollten ihren ganz individuellen Sport finden. Auch Einzelkämpfer trainieren im Team und erlernen neben sportlichen Techniken, Teamgeist und Fairness auch wichtige Dinge rund um ihr soziales Verhalten. Klassisches Karate oder Judo haben bis heute nicht ihren Reiz verloren.

Einsteigertipp: Einfach Verschiedenes ausprobieren. Diese Sportarten sind perfekt für kleine Ritter, große Kämpferinnen und alle, die es werden wollen. Ein Probetraining hilft bei der Auswahl.

50 Euro für die Mitgliedschaft im Sportverein!

Die AOK Nordost unterstützt die Mitgliedschaft in einem eingetragenen Sportverein. Auch Kinder bis zum 14. Lebensjahr erhalten im Rahmen des AOK-Gesundheitskontos den Zuschuss von 50 Euro/Jahr für die Mitgliedschaft in einem Sportverein.

Bereit, zur AOK zu wechseln?

Mann ist erfreut

1. Berechnen Sie Ihre Beitragsersparnis

Die Beitragsersparnis wird mit Beitragswerten ab dem 01.01.2019 berechnet, aber mit aktuellem Zusatzbeitragssatz. Ihren aktuellen Zusatzbeitrag finden Sie hier.

2. Füllen Sie online den Mitgliedsantrag aus

Überzeugende Leistung, günstiger Preis: jetzt Mitglied bei der AOK Nordost werden. Einfach, schnell und online.

Senden / Teilen